Pixel.bets Reise zur eSports-Prominenz

Neuigkeiten

2022-06-16

Irgendwann Anfang Januar 2018 machte Pixel.bet seinen Anspruch in der eSports-Wettszene bekannt, nachdem es eine spezielle eSports-Wettseite gestartet hatte. Pixel.bet zielte in den Anfangsjahren nur auf den europäischen Markt ab und operierte unter einer Glücksspiellizenz von Curacao. Dies führte dazu, dass der Wettanbieter in Großbritannien nicht verfügbar war, da er zu diesem Zeitpunkt keine Lizenz der UK Gambling Commission hatte.

Pixel.bets Reise zur eSports-Prominenz

Ursprünglich im Beta-Modus gestartet, versuchte ihre Plattform abzudecken eSport-Turniere, einschließlich der großen wie League of Legends (LoL), Heroes of the Storm, Starcraft, Dota 2 und Counter-Strike: Global Offensive (CS: GO), die regelmäßig in eSports-Turnieren vertreten sind. Dies mag für eSports-Fans eine gute Nachricht gewesen sein, aber der damalige CEO von Pixel.bet, Mr. Richard Smith, hatte Pläne, die eSports-Abdeckung zu erweitern und eine dedizierte Plattform bereitzustellen, anstatt eSports-Spiele in einer kleinen Ecke in einer Wette zu verstecken Website, die sich in seinen Worten auf Fußball oder Tennis konzentrierte.

Eigentum

Während Pixel. In den Anfangsjahren von bet, im September 2018, erwarb die Leo Vegas Group, ein schwedisches Glücksspielunternehmen, einen Anteil von 51 % an der Pixel Holding Group Ltd. Diese Übernahme erfolgte über LeoVentures Ltd, ein Schritt, der von den Visionen der Investoren inspiriert war und perfekt zu Pixel passte .wette. Aus einer von Pixel.bet veröffentlichten Erklärung geht hervor, dass diese anfängliche Partnerschaft darauf abzielte, das Unternehmen in die nächste Phase zu bringen und es ihm zu ermöglichen, sich „auf einen breiteren Start vorzubereiten“. Darüber hinaus erhöhte LeoVegas seinen Anteil an Pixel um 34 % nach dem Wachstum des eSports in den letzten Jahren, um seine Bemühungen weiter zu stärken.

Wichtige Partnerschaften

Playson nutzt das Netzwerk von Pixel.bet

Partnerschaften spielen zweifellos eine bedeutende Rolle bei den Aktivitäten von LeoVegas. Die LeoVegas und Pixel.bet Zusammenarbeit war entscheidend. Durch diesen Schritt hat Pixel.bet einige der Top-Titel von Playson in sein umfangreiches Gaming-Portfolio aufgenommen. Playson war jedoch der Hauptnutznießer dieser Partnerschaft, da es sein Engagement auf den deutschen und skandinavischen Märkten verstärkte, auf denen LeoVegas hauptsächlich tätig ist.

Aus der kommerziellen Partnerschaft von Playson lobte Erick Kristiansen, CEO von Pixel.bet, die Bemühungen zwischen diesen beiden Spieleanbietern, wobei Playson eine hochmoderne Inhaltssuite und beeindruckende Gameplay-Funktionen mitbringt.

Pixel.bet ist Partner von PandaScore

Kürzlich hat PandaScore, ein Live-eSports-Quoten- und Datenanbieter, eine Vereinbarung mit Pixel.bet getroffen. Diese Vereinbarung sieht vor, dass PandaScore Pixel.bet seine innovativen eSports-Statistik-Widgets zur Verfügung stellt, die entwickelt wurden, um Pixel.bet eSports-Spielern wichtige Spielerstatistiken zur Verfügung zu stellen, damit sie fundierte Entscheidungen treffen können.

Im Laufe der Jahre haben sich die Spieler von Pixel.bet beim Platzieren von Wetten immer auf externe Daten verlassen. Ein Mangel an offiziellen Daten ist schuld an der Mühe der Esport-Wettanbieter, ihre Fans mit den richtigen Inhalten zu versorgen. Die Partnerschaft zwischen Pixel.bet und PandaScore gilt als die erste ihrer Art in der eSports-Wettbranche.

Flavien Guillocheau, CEO von PandaScore, bleibt optimistisch in Bezug auf diese Partnerschaft und führt an, dass der Erfolg bei eSports-Wetten auf gesundem Urteilsvermögen und etwas Glück basiert. Als er seine Freude über den Deal zum Ausdruck brachte, wies er auch auf seinen Wunsch hin, mit anderen führenden Esport-Wettseiten zusammenzuarbeiten.

Pixel.bet-Übersicht

Pixel.bet ist zweifellos ein innovatives Spielziel für eSports-Enthusiasten. Gamer richten diese Plattform ein, was bedeutet, dass das hier angebotene Spielerlebnis auf sie zugeschnitten ist. Dank seiner beeindruckenden Mischung aus Spaß und Professionalität bleibt auf dieser Plattform ein echtes Verständnis für die Bedürfnisse der Spieler spürbar.

Vor kurzem hat Pixel.bet eine spezielle Esport-Wettplattform gestartet, die unübertroffene Kreativität und Innovation in ihrer Berichterstattung verspricht. Diese Plattform erfüllt alle Kriterien in den folgenden Bereichen.

Wettmärkte und Quoten

Wenn es einen Bereich gibt, in dem Pixel.bet erfolgreich ist, dann sollten es die Wettmärkte und Quoten sein. Die Website bietet eine Vielzahl von Wettarten für praktisch jedes eSports-Event. Neben den gewöhnlichen Gewinnerwetten bietet die Seite eine lange Liste von Wettoptionen wie Kills und Handicaps. Pixel.bet schneidet in dieser Abteilung außergewöhnlich gut ab, und weitere Wettmärkte und Quoten könnten bald auf dem Weg sein.

Website design

Das Website-Design von Pixel.bet ist in vielerlei Hinsicht beeindruckend. Für den Anfang ist ihre neue Website super einfach zu navigieren und zu finden. Das rosa, violette und malvenfarbene Farbschema der Website mit grünen Akzenten verspricht ein unwiderstehliches Design, das jeden Wettenden verführt.

Live-Streaming

eSports-Spieler schätzen heute die Live-Streaming-Funktion sehr. Pixel.bet bietet Live-Stream-Links auf allen seinen Seiten, um Spielern zu helfen, die Spiele zu verfolgen, wenn sie Wetten platzieren. Ihre Live-Stream-Funktion deckt sowohl Pre-Match- als auch Live-Spiele ab und wird von Twitch (einem interaktiven Live-Streaming-Dienst) unterstützt.

Mit einer beeindruckenden Vielfalt an eSports-Wettmärkten und einer Vielzahl anderer Funktionen bleibt es offensichtlich, dass Pixel.bet eine Sportart unter den besten eSports-Wettseiten bedient. Auch die Tatsache, dass die Buchmacher einen Spielothek-Bereich anbieten, ist ein Beweis dafür, dass Pixel.bet das Interesse der Spieler am Herzen liegt. Aber da eSports ihr Hauptaugenmerk ist, ist es am besten, die Spielothek-Geschichte für einen anderen Tag aufzuschieben.

Aktuellste Neuigkeiten

Die Grundlagen der Esports-Wettquoten
2022-12-01

Die Grundlagen der Esports-Wettquoten

Neuigkeiten