The Golden League

Die Golden League ist ein globaler eSports-Wettbewerb, der vom Elite Gaming Channel und Lord veranstaltet wird_Patito. Es ist das höchstrangige Event aus Age of Empire (AoE) IV und bietet mehr als zehn Wochen zermürbende Action von einigen der besten Age of Empire-Spieler. Mit einem gemeinsamen Preispool von 125.000 US-Dollar gilt dieses Event als eines der größten AoE-Franchises.

Diese Veranstaltung ist, wie die meisten eSport-Turniere, vollständig online. Die Golden League beginnt mit der Teilnahme von Spielern an zwei eintägigen Qualifikationsrunden. Spieler, die sich für das Main Event mit 64 Spielern qualifizieren, spielen in drei Bracket-Runden. Acht der besten Spieler jeder Gruppe treten nach jeder Runde in einem Round-Robin-Format gegeneinander an. Die besten vier werden dann für ein Playoff-Wochenende ausgewählt.

Über Age of Empires

Über Age of Empires

Zeitalter der Imperien ist ein preisgekröntes Echtzeit-Strategiespiel (RTS) mit einem über ein Jahrzehnt reichenden Vermächtnis. AoE zeichnet sich besonders durch sein strategisches Gameplay aus, das auf wichtigen historischen Zivilisationen verankert ist. Der Titel erstreckt sich über historische Zeiten, von der Steinzeit bis in die Neuzeit. Besser noch, die Serie fängt neben der antiken Mythologie auch einige legendäre Kreaturen ein. Es gibt zwar viel aus dem Spiel zu lernen, aber es gibt noch mehr Spaß beim Spielen.

Age of Empires wurde erstmals am 15. Oktober 1997 veröffentlicht. Seitdem hat sich die Marke AoE mehr als 15 Millionen Mal verkauft und ist damit einer der beliebtesten Titel der Welt RTS-Genre. Die AoE-Serie war in den letzten zehn Jahren eine Kraft, mit der man beim PC-Gaming rechnen muss. Während einige Videospiele einige der Mechaniken von AoE verwenden, erreicht keines den Ruf und das Ansehen, das mit AoE verbunden ist.

Spielweise

Das Ziel des Spiels ist es, die Spieler ihre Zivilisation aus einer Handvoll Jägern und Sammlern entwickeln zu lassen, um ein ausgedehntes Imperium der Eisenzeit zu bilden. Um einen Sieg im Spiel zu sichern, muss der Spieler aktiv Ressourcen zum Spielen aus neueren Gebäuden sammeln und fortschrittliche Technologien einsetzen. Ebenso müssen Ressourcen sparsam eingesetzt werden, da sie im Verlauf des Spiels tendenziell knapp werden.

Bemerkenswerterweise hat das Spiel 12 Zivilisationen, jede mit einzigartigen Attributen. Im Laufe des Spiels müssen die Spieler vier Phasen durchlaufen. Dazu gehören die Steinzeit, die Werkzeugzeit, die Bronzezeit und die Eisenzeit. Mit jedem Fortschritt im Spiel verdient ein Spieler neue Technologien, Waffen und Einheiten.

Über Age of Empires
Die Entwicklung von Age of Empires

Die Entwicklung von Age of Empires

Wie bereits erwähnt, reicht die Geschichte von Age of Empire bis ins Jahr 1997 zurück, als die Ensemble Studios es herausbrachten. In den Anfangsjahren war das Spiel einzigartig und kombinierte eine perfekte Mischung aus Warcraft und Zivilisation. Obwohl dieses Spiel einige Software-Rückseiten hatte, wurden sie schnell mit Patches behoben.

Zeitalter des Imperiums II

Age of Empire II, das Zeitalter der Könige, war der zweite Titel der Reihe, der im September 1999 veröffentlicht wurde. Obwohl dieses Spiel einige Ähnlichkeiten mit seinem Vorgänger aufwies, hatte es auch überlegene Funktionen, wodurch es zahlreiche Auszeichnungen und Auszeichnungen in Gaming-Kreisen erhielt . Im Laufe der Jahre wurde dieser Titel zahlreichen Verbesserungen unterzogen, darunter 4K-Grafiken, Xbox Live-Unterstützung und exklusive Erfolge.

Zeitalter des Imperiums III

Im Oktober 2003 begrüßten AoE-Fans Age of Empires III, das auf einer verbesserten Version von Age of Mythology und aktualisierter Grafik aufbaut. Die Einführung von Heimatstädten als Unterstützungssystem für Spieler in der neuen Welt. Wie seine Vorgänger hatte AOE III einige wichtige Erweiterungen, wie die War Chiefs und Asian Dynasties.

Zeitalter der Imperien IV

Age of Empires IV, das im August 2017 veröffentlicht wurde, ist derzeit die neueste Veröffentlichung in der Reihe. Die Erstveröffentlichung hatte noch unvollendete Teile, und Age of Empire IV wurde offiziell im Oktober 2021 veröffentlicht. Dieser Titel führt die Spieler auch zurück ins Mittelalter und enthält einige Mechaniken und Funktionen früherer Serien, die in AoE III entfernt wurden.

Die Entwicklung von Age of Empires
Warum ist die Golden League beliebt?

Warum ist die Golden League beliebt?

Die Popularität von Golden League steht außer Frage, da Age of Empires jeden Monat mehr als eine Million Spieler anzieht. Wie bei den meisten eSports-Events war die Natur des Wettbewerbs im Laufe der Jahre immer eine Hauptattraktion für dieses Spiel. Aus der Perspektive eines Wetters bringt die Möglichkeit, Wetten auf eSports-Turniere zu platzieren, für die man sich begeistert, mehr Spaß und Spannung.

Die universelle Natur von eSport-Online-Turniere ist ein weiterer Grund, warum Golden League auf eSports-Wettseiten eine herausragende Rolle spielt. Diese Spiele stehen allen offen und sind über Streaming-Plattformen leicht zu verfolgen, was maßgeblich zur Popularisierung des Wettbewerbs beigetragen hat.

Wetten auf große eSport-Turniere sind zum Mainstream geworden. Und weil eSports-Wetten heutzutage beliebt sind, hat die Zahl der Pointer zugenommen, die Wetten auf den Golden platzieren möchten. Diese Nachfrage wiederum bedeutet, dass Wettanbieter große Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass Spieler „genügend“ Optionen zur Verfügung haben.

Die Leute folgen normalerweise ihren Lieblingsmannschaften oder Spiele beim Wetten auf eSport-Turniere. Das bedeutet also, dass sie fundierte Wetten analysieren und platzieren können, anstatt wilde Entscheidungen zu treffen. Je mehr Menschen sich Age of Empires zuwenden, desto mehr Events und Gelegenheiten zum Wetten und Gewinnen gibt es.

Warum ist die Golden League beliebt?
Die Siegerteams und größten Momente der Golden League

Die Siegerteams und größten Momente der Golden League

Da der AoE Golden League-Wettbewerb im Gange ist, ist es noch früh, um herauszufinden, wer der Beste im Wettbewerb ist. Die zehn Wochen zermürbender Action des Events werden zweifellos zu einem Champion führen.

Spieler und Fans von Age of Empires IV haben im Verlauf des Turniers ein seltenes Spektakel genossen. Während einige weniger bekannte Spieler während des Wettbewerbs einige "unerwartete Siege" erzielen konnten, waren einige der Favoriten des Turniers ebenfalls konstant.

Da das Turnier am 29. Mai 2022 zu Ende geht, ist es einfach, auf einige vielversprechende Namen aus der Rangliste hinzuweisen. Etwas an den besten Esports-Turnieren ist, dass Top-Performer immer konstant sind. Dies sollte das Leitprinzip für jeden Wettenden sein, der auf eSport-Ligen oder -Turniere wetten möchte.

AoE IV größte Momente

Der Wettbewerb First Age of Empire IV, Genesis Competition by Elite Gaming Channel, fand 2021 statt. Bei den Turnieren gewann ein erfahrener AoE-Spieler den Hauptpreis. Der Gewinner, Ørjan „TheViper“ Larsen, ein langjähriger Champion des Age of Empires II, ging als Sieger aus dem ersten „S-Tier“-Event hervor.

Bei dem neuen Wettbewerb traten Spieler aus verschiedenen Communities gegeneinander an. Da Age of Empires IV eine relativ neue Ergänzung der Liste der eSports-Turniere war, zog dieser Wettbewerb große Namen aus anderen Age of Empire-Titeln, Warcraft und StarCraft an. Trotz aller Widrigkeiten gewann TheViper, der am meisten dekorierte Spieler von Age of Empires II heute, immer noch den Hauptpreis und besiegte den Norweger TheMista" Bonidis im Finale.

Der Erfolg von TheViper bei den Turnieren war der Schlüssel zur Etablierung seines Status im Age of Empire IV. Er bleibt jedoch ein herausragender AoE II-Spieler.

Die zentralen Thesen

Die größten AoE-Spieler werden bis Ende des Golden League-Wettbewerbs 2022 bekannt sein. Allerdings sind eSports-Wettkämpfe aufgrund der Wettbewerbsdynamik meist von einem harten Wettbewerb geprägt. Während der Sieger die Ehrung verdient, kann selbst ein Spieler auf dem fünften Platz im Wettbewerb immer noch ein bemerkenswerter Konkurrent sein. Wetter, die Wetten auf eSport-Wettbewerbe platzieren, können beträchtliche Beträge verdienen, indem sie ihren Fokus vom Hauptgewinn verlagern.

Während des Wettbewerbs werden die Spieler allen möglichen Optionen wie z Offene Schlachtfelder, Off-Meta-Kampf, Exklusiver Abschluss, Playoff-Gruppenphase, und der Letzten vier. Daher ist es zweifellos schwierig, in der Anfangsphase des Wettbewerbs einen absoluten Gewinner auszuwählen.

Die Siegerteams und größten Momente der Golden League
Wo und wie kann man auf die Golden League wetten?

Wo und wie kann man auf die Golden League wetten?

Die Golden League ist ein bekanntes Online-eSports-Turnier innerhalb der Wettgemeinschaft. Daher decken Online-eSports-Wettseiten die Veranstaltung ab. In Anbetracht der Tatsache, dass Wettseiten nicht gleich sind, neigen einige Buchmacher dazu, in einigen Bereichen zu versagen, insbesondere im Bereich der Wettmärkte. Vor diesem Hintergrund wird eSports-Spielern immer empfohlen, einige Nachforschungen anzustellen, um festzustellen, welcher Buchmacher die beste Abdeckung der Wettmärkte bietet.

Neben der Marktabdeckung spielen andere Faktoren wie die Qualität der Quoten, Wettanreize, die Verfügbarkeit lokaler Zahlungsmethoden und der Ruf des Buchmachers eine große Rolle bei der Auswahl eines Spielers.

Sobald die Frage geklärt ist, welches die beste Wettseite ist, muss sich der Spieler darauf konzentrieren, wie er wetten kann. Für den Anfang wird den Spielern empfohlen, die Angebote des Buchmachers zu nutzen. Aufgrund der Natur von eSport-Meisterschaften müssen Spieler einen strategischen Ansatz verfolgen. Und dies erfordert einen dynamischen Wettstil, der Risiken minimiert und beim Bankroll-Management hilft. Außerdem sollten Spieler darauf bedacht sein, den von gegebenen Quoten zu folgen Online-eSport-Wettseiten, da sie oft Aufschluss über wahrscheinliche Ergebnisse bei eSports-Meisterschaften oder -Veranstaltungen geben.

Wo und wie kann man auf die Golden League wetten?