10 Beste ESportss in Rumänien 2022

In Rumänien sind Online-Sportwetten sehr beliebt. Es gibt mehrere legale Esports-Wettseiten, die im Land betrieben werden. Jedes Jahr steigt die Zahl. Immer mehr Buchmacher verlagern ihre Wettpräferenzen ins Internet. Infolgedessen haben alle großen rumänischen Buchmacher eine Online-Version gestartet. Diese ermöglichen den Verbrauchern, auch unterwegs zu wetten.

Es ist wichtig, die zahlreichen Esports-Buchmacher zu recherchieren. Es gibt eine Handvoll der besten eSport-Wettseiten rumänischer Anbieter. Spieler müssen daher alles regeln, von Zahlungsmethoden bis hin zu Features und Gimmicks. Dies wird jedem helfen, eine Website zu finden, die seinen Anforderungen entspricht.

10 Beste ESportss in Rumänien 2022
Esports-Wettseiten in Rumänien

Esports-Wettseiten in Rumänien

Das persönliche Ausprobieren von eSports-Buchmachern wird einer Person nützliches Wissen vermitteln. Sie können die Nützlichkeit ausprobieren und sehen, wie bequem es für sie ist. Nutzer können diese nun detaillierter vergleichen. Sie werden erkennen können, welche Buchmacher etwas zu bieten haben, was andere nicht haben. So können sie entscheiden, welche hervorstechen, wenn sie es richtig machen.

Die Teilnehmer können nach Abschluss der Recherche ihren idealen Esports-Buchmacher auswählen. Die Ausstattung und der Komfort beeinflussen die Entscheidung. Eine Person sollte ihre Wettoptionen jedoch niemals auf nur einen Buchmacher beschränken. Sie sollten einen anderen Buchmacher nutzen, um an lukrativeren Sportwetten teilzunehmen.

Esports-Wettseiten in Rumänien
Geschichte der Sportwetten in Rumänien

Geschichte der Sportwetten in Rumänien

Unter der kommunistischen Regierung waren Sportwetten, wie alle anderen Formen des Glücksspiels, illegal. Gleichzeitig fanden mehrere illegale Operationen statt. Nach der Gründung von Democracy im Jahr 1990 wurden die ersten Spielotheken und Esports-Wettunternehmen legal. Der Umzug kam bei den Bewohnern gut an Land und ausländische Besucher.

In den frühen 2000er Jahren öffnete Rumänien seinen landbasierten Esports-Wettsektor für ausländische Betreiber. Stanley Bet mit Sitz im Vereinigten Königreich war eines der ersten Unternehmen, das im Land investierte. Ihr Unternehmen hat sich mit einer rumänischen Firma zusammengetan, um als Team eine bedeutende Expansion zu starten. Das Unternehmen ist heute einer der führenden Anbieter von Esports-Wetten in Rumänien.

Esports heutzutage in Rumänien

In Rumänien sind Online-eSports-Wetten schon lange ein faszinierender Markt. Ab 2010 verlagerten einige Buchmacher ihren Betrieb von der Straße ins Internet. Aber einige Spieler zweifelten an dem Umzug. Immer mehr von ihnen begannen jedoch, die attraktiven Angebote und Anreize für Online-Sportwetten zu nutzen. Infolge der zunehmenden Konkurrenz begannen einige Buchmacher, zwielichtige Werbeaktionen anzubieten. Und genau an diesem Punkt wurde im Land der Bedarf an expliziten Regelungen deutlich.

2015 wurde eine neue juristische Person gegründet. Das National Office for Gambling oder das Oficiul National al Jocurilor de Noroc wurde gegründet. ONJN zielt darauf ab, den Betrieb sowohl von Online- als auch von traditionellen Esports-Buchmachern zu überwachen. Um einen ethischen Seinszustand aufrechtzuerhalten, war es auch notwendig, alle geltenden Regeln und Vorschriften zu befolgen. Nach einigen Jahren wurde ein neues Regelwerk verabschiedet. Infolgedessen ist eSports in Rumänien jetzt legal und reguliert. Spielern steht derzeit eine große Auswahl an Esports-Spielen zur Verfügung.

Geschichte der Sportwetten in Rumänien
Zukunft der Sportwetten in Rumänien

Zukunft der Sportwetten in Rumänien

Die Aussichten für Online-Sportwetten bleiben in Rumänien ungewiss. Die Einrichtung einer Regulierungsbehörde zur Regulierung von Wetten innerhalb der Grenzen Rumäniens könnte für den Sektor vorteilhaft oder nachteilig sein. Es scheint gut für das Wachstum der Branche zu sein, aber es könnte auch den Beginn von Blacklists und ISP-Sperren bedeuten.

Bisher wurden jedoch nur wenige Maßnahmen ergriffen. Es ist unklar, wie lange dies so weitergehen wird. Mit der weit verbreiteten Popularität von Online-Sportwetten sowie andere Wettaktivitäten in Rumänien wird ein vorsichtiger Ansatz erwartet.

Unklar ist auch, wofür Europa in den letzten Jahren gestanden hat. Es besteht Unsicherheit darüber, ob Rumänien ihren Richtlinien Folge leisten wird, da sie in der Vergangenheit vernachlässigt wurden. Aber es wird sich auf den Druck auswirken, den die Regierung auf Zahlungsabwickler ausüben kann. Eine andere Sache ist, dass sie ISPs ohne Zustimmung der Europäischen Kommission dazu unter Druck setzen können, was den Schwarzmarkt am Leben erhalten wird.

Was hat sich in der Geschichte und heute geändert?

Zunächst einmal muss jeder Spieler seine Identität nachweisen können. Esports-Buchmacher haben dafür eine neue Methode entwickelt. „Know Your Customer“ oder „KYC“ ist ein Begriff, der verwendet wird, um diesen Prozess zu beschreiben. Benutzer müssen Kopien von Dokumenten senden, aus denen ihr Alter, ihre Staatsbürgerschaft und ihre aktuelle Adresse hervorgehen.

Zweitens müssen beim Online-Glücksspiel in Rumänien verschiedene Steuern bezahlt werden. Spieler müssen eine Steuer von 2 % zahlen, wenn sie Geld auf ihr Glücksspielkonto einzahlen. Diese berücksichtigen nicht die gewählte Zahlungsart. Es gibt auch Umsatzsteuern, die proportional zu dem von den Spielern gewonnenen Geldbetrag steigen. Der Esports-Buchmacher zieht alle diese Steuern automatisch ab.

Außerdem muss jeder Esports-Betreiber über eine aktuelle ONJN-Lizenz verfügen. Diese Lizenz erlaubt ihnen, ihren Kunden Online-Glücksspiele und Spieldienste anzubieten. Sie ist zehn Jahre gültig. Vor Ablauf der Frist müssen die Anbieter verlängern. Sein Ziel ist es sicherzustellen, dass keine Scheinfirma Geld von rumänischen Spielern stiehlt.

Zukunft der Sportwetten in Rumänien
Wettgeschäfte in Rumänien

Wettgeschäfte in Rumänien

Da Internetwetten in der rumänischen Glücksspielgesetzgebung vor 2009 nicht besonders erwähnt wurden, konnten internationale Online-Buchmacher frei auf dem Markt agieren. Im Jahr 2010 unternahm die Regierung jedoch einen großen Schritt, um Online-Wetten in Rumänien legal zu machen, indem sie eine Regulierungsbehörde einrichtete.

Genauer gesagt wurde das National Gambling Office (ONJN) am 27. März 2013 gegründet, und der Staat erlaubte ihm sofort, Lizenzen an Internetunternehmen zu vergeben. Um eine Online-Lizenz zu erhalten, muss ein Betreiber gemäß den ursprünglichen Lizenzierungsstandards jedoch auch über eine physische Offline-Präsenz im Land verfügen. Am 29. Dezember 2014 wurde die Dringlichkeitsverordnung Nr. 92 verabschiedet, die die Lizenzierungsregeln änderte.

Internationale Betreiber

Internationale Online-Betreiber müssen keine Offline-Glücksspiellizenz mehr erwerben, um eine lokale Lizenz zu beantragen. Im Februar 2016 wurde der aktuelle Rechtsrahmen endgültig verabschiedet. Gemäß dem Gesetz muss jeder Buchmacher in Rumänien, ob inländisch oder ausländisch, eine gültige Lizenz der Klasse 1 haben, die von ONJN ausgestellt wurde, um im Land tätig zu sein. Personen, die für das Online-Wettökosystem verantwortlich sind, wie Zahlungsabwickler und Softwareanbieter, müssen eine Lizenz der Klasse 2 von ONJN erhalten. Das hat die Regierung in ihrer Entscheidung vom 23. Juni 2016 gesagt.

Steuern

Für Glücksspieler sind Gewinne steuerfrei. In der jüngsten Gesetzgebung gab es Vorschläge, Preise über 600 RON mit einem Steuersatz von 25 % zu besteuern. Diese Idee wurde später verworfen und die Steuerlast auf die Betreiber verlagert, die immer Gewinne erzielen, und nicht auf die Kunden, die regelmäßig Geld verlieren. Viele EU-Länder lassen Rumänen immer noch auf Sport wetten, ohne Steuern auf ihre Gewinne zahlen zu müssen.

Wettgeschäfte in Rumänien
Lieblingsspiele der rumänischen Spieler

Lieblingsspiele der rumänischen Spieler

Seit der Einführung von Wettbewerbsmodi in Videospielen haben engagierte Spieler versucht zu beweisen, dass sie die Größten sind. Für Rumänen, insbesondere jüngere Menschen, die ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen wollen, hat sich das wettbewerbsorientierte Glücksspielgeschäft, insbesondere eSports, als hervorragendes Ziel für sie und ihre Freunde erwiesen. Counter-Strike ist Rumäniens das beliebteste Esports-Spiel, mit Profiteams im Land. Wetter lieben das Spiel auch!

Viele Leute prahlen mit ihren Abschüssen, Kills, Toren und anderen virtuellen Errungenschaften in den sozialen Medien, aber nur eine Handvoll hat sich beruflich an Wettkämpfen beteiligt. Vor vielen Jahren, als Konzepte wie The International von Dota 2 oder Champions Series von League of Legends noch Gedanken waren, veranstalteten viele Internetcafés Events, meist um Kunden an ihre Standorte zu locken.

Die eSports-Community wächst sprunghaft. Das Wachstum ist hauptsächlich auf Bemühungen wie die von PGL zurückzuführen. Das Unternehmen organisiert Dream-Hack-Wettbewerbe unter Lizenz in Bukarest. Die breite Öffentlichkeit kann eine Reihe von genießen besten Teams und Spieler.

League of Legends, Hearthstone und sogar Heroes of the Storm-Spiele sind unter rumänischen E-Sport-Enthusiasten üblich geworden. Andere beliebte Spiele sind StarCraft, PUBG, Call of Duty, Overwatch und viele andere aufstrebende Titel.

Lieblingsspiele der rumänischen Spieler
Zahlungsmethoden in Rumänien

Zahlungsmethoden in Rumänien

Spieler, die die besten Esports-Wettseiten Rumäniens nutzen, haben eine Vielzahl von Zahlungsoptionen. Viele ausländische Wettseiten, insbesondere die in Europa lizenzierten, sind in Rumänien verfügbar. Es gibt jedoch einige davon, die es Spielern ermöglichen, in rumänischem Leu zu spielen. Daher müssen Benutzer wählen, ob sie ihr Guthaben in Euro oder einer anderen Währung haben möchten.

Aufgrund der fehlenden Beschränkungen, die rumänische Banken ausländischen Online-Sportwettseiten auferlegen, ist das Einzahlen und Abheben von Geldern von diesen Seiten ziemlich einfach. Viele Debitkartenaussteller sowie Visa- und MasterCard-Kreditkarten werden allgemein akzeptiert. Diese bieten niedrige Transaktionskosten.

Kreditkarten sind eine der häufigsten weit verbreitete Zahlungssysteme auf dem Planeten. Das Fehlen von Servicegebühren ist ein wesentlicher Vorteil. Wenn Benutzer ihr Geld abheben möchten, sollten sie jedoch bedenken, dass es einige Zeit dauert, bis sie es zurückerhalten. Die meisten Banken können diese beliebten Karten ausgeben.

Eine weitere bekannte Methode, die rumänische Esports-Wettfirmen zulassen, sind eWallets. Sie ermöglichen Benutzern schnelle Ein- und Auszahlungen. Neteller und Skrill sind zwei der beliebtesten Online-Geldbörsen des Landes. Sie machen es einfach, schnelle Online-Transaktionen durchzuführen.

Zahlungsmethoden in Rumänien
Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Ist es legal, in Rumänien online zu wetten?

In Rumänien ist das Glücksspiel sowohl in seiner landgestützten als auch in seiner Internetform legal.

Ist es legal, in Rumänien im Sport zu spielen?

In Rumänien sind Sportwetten wie andere Glücksspielformen erlaubt. In Rumänien gibt es bereits rund 20 Unternehmen, die Läden und Kioske betreiben. Spieler sollten jedoch gewarnt werden, dass es zahlreiche illegale Unternehmen gibt. Diese sollten unbedingt vermieden werden.

Gibt es mobile eSports-Wetten in Rumänien?

Seit einiger Zeit können Rumänen mit ihren Mobilgeräten online auf ihre Lieblingssportmannschaften wetten. Das Gleiche gilt für eSports-Betreiber, die alle mobilfreundliche Wettschnittstellen entwickelt haben, um den gesamten Prozess viel einfacher zu machen.

Gibt es Boni für eSport-Wetter in Rumänien?

Es gibt einige davon. Der großzügige Willkommensbonus ist nur der Anfang. Abgesehen davon gibt es Reload-Boni, Gratiswetten-Anreize, Freundschaftswerbeaktionen und mehr.

Auf welche eSports-Spiele können Einzelpersonen in Rumänien wetten?

Esports-Wettseiten bieten Quoten für LOL, DOTA, Overwatch, CS: GO, Fortnite und Call of Duty.

Was ist das gesetzliche Mindestalter für Glücksspiele in Rumänien?

Um sich anzumelden und Echtgeld-eSports-Wetten in Rumänien zu platzieren, müssen Benutzer mindestens 18 Jahre alt sein.

Häufig gestellte Fragen