10 Beste ESportss in Schweden 2022

In diesem Leitfaden finden Sie die besten E-Sport-Wettseiten in Schweden und die Wettgesetze und -vorschriften. Sehen Sie sich auch die beliebtesten Esports an, auf die Spieler wetten, wie Sie zu Echtgeldwetten kommen und vieles mehr.

Esports-Wetten florieren in Schweden jetzt, da sie ein fester Bestandteil der schwedischen Kultur sind. In der Vergangenheit konzentrierten sich Wettende hauptsächlich auf die regulären Sportarten, die in Echtzeit gespielt wurden. Dazu gehören Fußball, Basketball, Rugby, Motorsport, Pferderennen und Hockey, um nur einige zu nennen. Beliebt waren auch virtuelle Sportarten. Aber das neueste Kind auf dem Block sind eSports-Wetten.

10 Beste ESportss in Schweden 2022

Heute haben sich viele Sportwettenanbieter in dem skandinavischen Land niedergelassen. Einige sind vertrauenswürdig, andere sollten nicht berücksichtigt werden. Für diejenigen, die sich nicht sicher sind, welche die besten eSports-Wettseiten in Schweden sind, sagt dieser Artikel alles.

Nach einem strengen Testverfahren haben die Experten die besten eSports-Buchmacher aufgelistet. Dies erfolgt nach der Analyse mehrerer Faktoren, einschließlich der Lizenzierung, der verfügbaren eSports-Wettmärkte, der Bankoptionen, des Supports sowie der Boni und Werbeaktionen.

Section icon
Geschichte der Sportwetten in Schweden

Geschichte der Sportwetten in Schweden

Es ist schwer zu sagen, wann eSports in Schweden aufkam, da viele Schweden bereits in den späten 1980er Jahren begannen, an Wettkämpfen teilzunehmen, wenn auch beiläufig. In den frühen 1990er Jahren begann sich eSports jedoch in Schweden als echter Wettkampfsport durchzusetzen.

Die Entstehung von Sport und Wetten

In den 1990er Jahren gehörte Quake zu den beliebtesten Spielen auf Wettbewerbsebene. Oskar „LakermaN“ Ljungström war der führende Mann aus Schweden bei den Quake-Wettbewerben. Im Laufe der Jahre nahmen viele andere schwedische Spieler am eSport teil. Leider war keiner von ihnen so dominant wie „LakermaN“, bis Anfang der 2000er Jahre Emil „HeatoN“ Christensen, jetzt ein eSports-Manager, ein großer Spieler wurde, diesmal jedoch in Valves Counter-Strike.

Auf der anderen Seite lassen sich Online-Sportwetten bis ins Jahr 2013 zurückverfolgen, während der Einführung von Skin-Wetten (Skin-Glücksspiel) in CS: GO. Skins sind kosmetische Gegenstände, die den ästhetischen Reiz der Waffen der Spieler verbessern. Skins wurden in kürzester Zeit zu einer Schattenwirtschaft, wobei die seltenen Skins höhere Preise erzielten. Als Skins populär wurden, begannen schwedische CS: GO- und Dota 2-Spieler damit, Skins zu spielen, in der Hoffnung, bessere zu gewinnen.

Als Skin-Wetten populär wurden, nutzten die Buchmacher den Moment und begannen, eSports-Wettmärkte anzubieten.

Geschichte der Sportwetten in Schweden
Esports heutzutage in Schweden

Esports heutzutage in Schweden

Heute gehört Schweden zu den größten Zentren für eSports und eSports-Wetten. Jüngste Daten von Statista zeigen, dass Schweden im Jahr 2019 mehr als 400 aktive Wettkampfprofis hatte. Ein weiterer Bericht aus dem Jahr 2018 zeigte, dass es in Schweden über 4,2 Millionen Spieler gab und die Glücksspielbranche über 8.000 Mitarbeiter beschäftigte. Interessanterweise belegt Schweden den vierten Platz in der Liste der einkommensstärksten Länder der Welt. In Counter-Strike: Global Offensive steht es an erster Stelle.

Sofort begannen die Buchmacher, eSports-Wettmärkte anzubieten, und das große schwedische Publikum verlagerte seinen Fokus auf diese Wettseiten. Viele Wettplattformen haben eSports in ihr Portfolio aufgenommen. Außerdem gab es auch die Entstehung von reinen eSports-Wettseiten. eSports-Wettseiten in Schweden bieten Wettmärkte für beliebte Spiele, darunter Dota 2, Hearthstone, Smite, Fortnite, FIFA, Counter-Strike: Global Offensive, Valorant, Tom Clancy’s Rainbow Six Siege, Call of Duty und Madden, um nur einige zu nennen ein paar.

In den frühen Stadien der eSports-Wetten hatten die Buchmacher nur Märkte für die erstklassigen eSports-Events. Aber jetzt, da täglich Hunderte von eSports-Matches stattfinden, haben schwedische Spieler das ganze Jahr über Spiele, auf die sie wetten können. Was ist mehr? Schwedische eSports-Buchmacher haben große Märkte und hohe Quoten, die Wetter anziehen.

Esports heutzutage in Schweden
Die Zukunft der Sportwetten in Schweden

Die Zukunft der Sportwetten in Schweden

Wie sieht nun die Zukunft der eSports-Wetten in Schweden aus? Es gibt mehrere Hindernisse, aber am Ende des Tages ist die Schlussfolgerung, dass eSports hier bleiben wird.

eSports-Wetten werden in Schweden definitiv florieren, da sie tief in der Kultur des Landes verwurzelt sind. Elektronische Sportarten haben in den letzten drei Jahrzehnten weiterhin die Massen angezogen, von Jung bis Alt. Da Sportwetten in Schweden legal sind und viele Fans haben, werden auch eSports-Wetten nachziehen.

Ein weiterer Grund, warum eSports-Wetten wachsen werden, ist, dass es heute im Gegensatz zu früher viele eSports-Wettseiten gibt. Die Zahl der eSports-Wettseiten in Schweden steigt von Tag zu Tag, da die Betreiber diesen Wettmarkt erschließen wollen.

Die lukrativen Boni und Werbeaktionen werden auch das Wachstum der schwedischen eSports-Wettbranche ankurbeln. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, bieten Buchmacher eine Vielzahl von Boni für neue Spieler und bestehende Spieler an. Es gibt eSports keine Einzahlungsboni, Einzahlungsboni, Reload-Boni, Cashback usw.

Die Zukunft der Sportwetten in Schweden
Esportgesetzgebung in Schweden

Esportgesetzgebung in Schweden

Die schwedische Regierung hat die Glücksspielbranche seit 1934 streng reguliert. Schon vor dem Aufkommen des Online-Glücksspiels waren die Behörden bei der Regulierung des Glücksspiels auf dem Laufenden, sodass nur staatliche Monopole die gesamte Branche kontrollierten. Interessanterweise gab es eine Pattsituation zwischen der EU und Schweden, wobei die EU argumentierte, dass die Monopolisierung des Glücksspiels durch die schwedische Regierung eine Verletzung internationaler Handelsabkommen darstellt.

Das eSports-Teilnahmeberechtigungsgesetz (Alter)

Wie in jedem anderen Land gibt es in Schweden eine Altersgrenze für Glücksspiele. Während Teilnehmer an eSports-Wettkämpfen unter 18 sein können, muss jeder, der auf eSports wetet, über 18 Jahre alt sein. Aber in einer Wendung der Geschichte hat die Regierung einige Beschränkungen für eSports-Wetten eingeführt.

In dem neuen Schritt sollen Buchmacher keine Wettmärkte auf eSports anbieten, bei denen es Teilnehmer unter 18 Jahren gibt. Nach Angaben der Behörden soll das neue Gesetz junge Spieler vor Lastern wie Spielmanipulationen schützen, die ihrer zukünftigen Karriere schaden können.

Schon die Schwedische Glücksspielbehörde (SGA) verhängt Strafen gegen eSports-Wettseiten, die dieses neue Gesetz nicht einhalten. So wie es aussieht, müssen eSports-Fans vergessen, auf Battle-Royale-Titel wie Fortnite- und Dota-2-Turniere zu wetten, die Spieler unter 18 Jahren anziehen.

Dieses Gesetz wird definitiv Auswirkungen auf die eSports-Wettbranche und eSports im Allgemeinen haben. Buchmacher waren gezwungen, viele Wettmärkte zu schließen, um das Gesetz einzuhalten. Infolgedessen sind eSports-Teams gezwungen, minderjährige Spieler zu meiden, nachdem Sponsoring und Einnahmen zu schwinden begonnen haben. Event-Organisatoren werden ebenfalls nachziehen und Beschränkungen für das Mindestalter festlegen, das Profispieler haben müssen, um an ihren Events teilnehmen zu können.

Esportgesetzgebung in Schweden
Wettgeschäfte in Schweden

Wettgeschäfte in Schweden

Schweden mag behaupten, dass eSports kein richtiger Sport ist, aber zumindest fällt es in die Kategorie der Wetten, wenn es um Glücksspiele geht. Im Laufe der Jahre hat sich die schwedische Online-Glücksspielszene weiterentwickelt, wobei mehrere Acts die Landschaft verändert haben.

Das bemerkenswerteste Wettgesetz in Schweden ist das Glücksspielgesetz („Gesetz“) von 2018. Dieses Gesetz macht alle Formen des Glücksspiels um Geld illegal, wenn der Betreiber keine schwedische Lizenz hat und die Dienste auf schwedische Spieler ausgerichtet sind. In diesem Gesetz gibt es mehrere Gesetze in Bezug auf Wetten. Eine der prominentesten ist die Regulierung und allgemeine Beratung zu Beschränkungen und Verboten einiger Wettformen, um Spielmanipulationen im Sport zu verhindern.

Aber am Ende des Tages gelten diese Regeln für Betreiber in Schweden. Aber der Rest der internationalen eSports-Wettseiten muss sich nicht an diese Regeln halten, obwohl sie schwedische Spieler akzeptieren.

Wettgeschäfte in Schweden
Top eSports-Spiele in Schweden

Top eSports-Spiele in Schweden

Schweden gehört zu den größten Verbrauchern von eSports und verwandten Produkten. Das Land hat Fans aller beliebten Spiele im eSport-Bereich.

Das beliebteste Videospiel-Genre in Schwedens eSports-Szene ist der Ego-Shooter (FPS). Spiele dieses Genres sind nicht nur in Schweden beliebt, sondern weltweit. Laut einem Bericht aus dem Jahr 2016 machten FPS-Spiele mehr als 27 % der Verkäufe von Videospielen aus. Interessanterweise steht ein Drittel der Spieler weltweit auf FPS-Spiele. CS: GO ist das beliebteste eSports-Spiel in Schweden. Das Land hat auch Fans von Valorant, Apex Legends, Rainbow Six Siege, Call of Duty und Overwatch.

Ein weiteres beliebtes Genre in Schweden ist die Multiplayer Online Battle Arena (MOBA). Dies sind Spiele, bei denen zwei Teams auf einem vordefinierten Schlachtfeld antreten. Smite, League of Legends und Dota 2, alles Shooter-Spiele, sind die beliebtesten MOBAs in Schweden.

Schweden hat auch Fans von Sportsimulationsspielen. Wie der Name schon sagt, sind dies Sportspiele, die reale Sportarten nachahmen. So weit, ist es gut. FIFA ist das beliebteste Sportsimulationsspiel in Schweden. Spieler lieben auch Konamis PES (eFootball), NBA2K und Madden NFL.

Andere nennenswerte Erwähnungen sind Hearthstone, ein rasantes Strategiekartenspiel, und Fortnite, ein Battle Royale.

Top eSports-Spiele in Schweden
Zahlungsmethoden in Schweden

Zahlungsmethoden in Schweden

Esportsbooks in Schweden bieten sowohl kostenlose Geld- als auch Echtgeld-Sportwetten an. Um an Wetten um echtes Geld teilnehmen zu können, müssen die Spieler ihr Konto mit echtem Geld finanzieren.

Währungen

Zunächst einmal erlauben es die eSports-Wettseiten den Spielern, Fiat-Währungen oder Krypto zu verwenden. Am beliebtesten ist die Schwedische Krone, Schwedens offizielle Währung. Es werden jedoch mehrere andere internationale Währungen unterstützt, beispielsweise der US-Dollar, der Euro, der kanadische Dollar, die norwegische Krone und das britische Pfund. Wenn es um Krypto geht, können Sportwettenanbieter Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Tether auf ausgewählten Esports-Wettseiten verwenden.

Ein- und Auszahlungsmethoden

Esports-Wettseiten in Schweden arbeiten mit allen zusammen beliebte Online-Zahlungsmethoden im Land, um nahtloses Banking zu ermöglichen. Die verfügbaren Ein- und Auszahlungsmethoden umfassen Kredit-/Debitkarten, eWallets, Gutscheine und Banküberweisungen.

Trustly ist die beliebteste Online-Zahlungsmethode. Dieser Geldtransferdienst ermöglicht es Benutzern, direkt von ihrem Bankkonto zu bezahlen. Weitere Optionen sind MasterCard, Visa, Skrill, PayPal, Neteller, Zimpler und Paysafecard.

Für das Protokoll, Esports-Wettseiten haben ein minimales und maximales Einzahlungs- und Auszahlungslimit, das vom Buchmacher festgelegt oder durch die Zahlungsmethode begrenzt wird. Die Bearbeitungszeit der Transaktion hängt vom Betreiber ab.

Zahlungsmethoden in Schweden
Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

In diesem Abschnitt finden Sie einige der am häufigsten gestellten Fragen und die entsprechenden Antworten.

1. Sind Sportwetten in Schweden sicher?

Ja. Das Wetten auf eSports-Spiele in Schweden ist sicher, wenn Spieler sich registrieren und auf lizenzierten und regulierten eSports-Wettseiten wetten. Die Lizenz wird häufig unten auf der Seite oder im Abschnitt „Über uns“ angezeigt. Auf einigen Wettseiten können Spieler auch die Gültigkeit der Lizenz überprüfen.

2. Sind eSports-Wetten fair?

Ja. Esports-Wetten sind fair, solange die Spieler auf legitimen Seiten wetten. Während es Lücken für Spielmanipulationen geben kann, macht die Esports Integrity Commission oder ESIC Überstunden, um sicherzustellen, dass alle eSports-Turniere und -Wettbewerbe fair sind.

3. Welches ist das beliebteste Spiel bei eSports-Wetten?

Laut Statistik ist Counter-Strike: Global Offensive der beliebteste eSport nach Wettvolumen. Es folgen Dota 2, League of Legends, FIFA21 und Rainbow Six Siege.

4. Welches ist das beste eSports-Team in Schweden?

Es gibt viele eSports-Teams in Schweden. Das erfolgreichste Team-Outfit ist Alliance, das 4.849.167 $ gewonnen hat, gefolgt von Fnatic mit 4.416.508 $. Andere bekannte Namen sind Ninjas in Pyjamas, Begrip Gaming, Lemondogs und GODSENT.

Häufig gestellte Fragen