10 Beste ESportss in Ukraine 2022

Wenn es darum geht, eine Online-eSports-Wettseite auszuwählen, haben die Ukrainer viele Möglichkeiten. Es ist entscheidend, dass ein Sportwettenanbieter eine große Auswahl an Wetten für diese Sportarten sowie angemessene Quoten anbietet. BetWinner und Parimatch sind nur zwei Beispiele für Websites, die fast alle wichtigen Nischen abdecken.

Vom ersten Moment an, in dem ein Spieler auf eine eSports-Wettplattform zugreift, sollte diese einfach zu bedienen sein. Diese Regelung gilt sowohl für die Desktop- als auch für die mobile Version der Website. Abschnitte sollten logisch aufgebaut, Texte und Abbildungen gut lesbar sein und eine robuste Suchmöglichkeit vorhanden sein. Ladezeiten sind sehr kritisch, ebenso wie die Plattformstabilität im Allgemeinen.

10 Beste ESportss in Ukraine 2022

In einer idealen Welt wären sowohl Willkommensangebote als auch kontinuierliche Anreize verfügbar. Ersteres sollte einem Spieler einen beträchtlichen einmaligen Anreiz bieten, sein Konto zu eröffnen. Letztere sollen ihr anhaltendes Engagement belohnen. Dies ist ein Bereich, in dem 1xBet und Bet365 wirklich glänzen.

Indem sichergestellt wird, dass geeignete Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind, kann das Sportwettenangebot erheblich zur Online-Sicherheit beitragen. SSL-Verschlüsselung, Firewalls und die Trennung von Kunden- und Unternehmensgeldern sollten alle enthalten sein. Es ist auch großartig, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung als Option für Kunden zu haben, um ihre Konten zu schützen. Sowohl Unibet als auch Pinnacle gelten in der Ukraine als hochsichere Plattformen.

Section icon
Geschichte der Sportwetten in der Ukraine

Geschichte der Sportwetten in der Ukraine

Nachdem die Ukraine am Ende des Kalten Krieges 1991 die Unabhängigkeit von der russischen Herrschaft erlangt hatte, boomten die Wetten. Bis zum Jahr 2000 gab es in der Ukraine ungefähr fünfzig Veranstaltungsorte mit Glücksspielautomaten, da es an klaren Gesetzen oder Vorschriften zur Regelung des Betreiberbetriebs mangelte. Die überwiegende Mehrheit konzentrierte sich auf die Hauptstadt Kiew. Die Olympic Spielotheken Company war eine starke Kraft, und die Kunden konnten an einigen ihrer abgelegeneren Standorte wetten.

Was hat sich in der Geschichte bis heute verändert?

Seit die Sowjets das Land regierten, war Glücksspiel an der Tagesordnung. Es gab Glücksspielhäuser, und das goldene Zeitalter war in den 1990er Jahren, als die Leute gerne alle Tischspiele und Arcade-Spiele spielten. Aber es war nur eine Frage der Zeit, bis das Land eine Zunahme des problematischen Glücksspiels verzeichnen würde. Dies lag an der damals fehlenden Regulierung.

Es gab eher einen Free-for-all-Ansatz mit wenigen Regeln. Dies führte dazu, dass Menschen Wetten abschlossen und Geld verloren, selbst wenn sie gewannen. Der Aufstieg des Schwarzmarktes oder der Untergrundwetten wurde auch von der Regierung erkannt, die darauf keinen Einfluss hatte. Untersuchungen zufolge waren die Staatseinnahmen relativ gering, da 20 % der erwachsenen Bevölkerung illegal spielten.

Geschichte der Sportwetten in der Ukraine
Esports heutzutage in der Ukraine

Esports heutzutage in der Ukraine

Glücksspiel wurde in der Ukraine immer beliebter, als die Sowjetunion auseinanderfiel und das Land seine Unabhängigkeit erlangte. Die Leute begannen, eSports-Spiele zu schätzen, was für Aufsehen sorgte. Die Ukraine beabsichtigt, ihren neuen Regulierungsrahmen zu nutzen, um die Kontrolle über ihren Markt zu erlangen und die Einnahmen langfristig zu steigern.

Reguliertes Online-Glücksspiel bietet Spielern mehr Wettbewerb. Die lizenzierten Standorte müssen nicht nur miteinander konkurrieren. Die internationalen Standorte, einschließlich der eSports-Wettseiten in Tschechien, dominieren bereits den ukrainischen Markt.

Raus aus dem Verbot

Das 11-jährige Glücksspielverbot in der Ukraine hatte erhebliche Auswirkungen auf die Online- und Offline-Wettbranche des Landes. Dennoch sind die jüngste Kampagne von Präsident Wolodymyr Selenskyj und der Regierung sowie die Verabschiedung des Gesetzes 2285-D ermutigende Signale. Als Ergebnis des neuen Rechtsrahmens genießen die Wettenden eine größere Wahlfreiheit. Auch der Staat profitiert von der Besteuerung des geregelten Marktes.

Ziel des Glücksspielverbots war unter anderem der Schutz der Einwohner vor problematischem Glücksspiel. Es gab auch Absichten, Freizonen auf ukrainischem Boden einzurichten, in denen Online-eSports-Wetten betrieben werden könnten, aber diese wurden nie ausgeführt.

Infolgedessen ist ein Großteil der landgestützten Wettindustrie in den Untergrund gegangen. Einige der besten Online-Anbieter für ukrainische Spieler befinden sich außerhalb des Landes. Darunter die Die besten eSports-Wettseiten Die tschechischen Betreiber bieten ihren Kunden weiterhin Dienstleistungen an.

Esports heutzutage in der Ukraine
Zukunft der Sportwetten in der Ukraine

Zukunft der Sportwetten in der Ukraine

Angesichts des aktuellen Stands der lokalen Wirtschaft könnte die Legalisierung des ukrainischen Glücksspielmarkts, wie bereits erwähnt, erhebliche Mittel für den Staatshaushalt bereitstellen. Es wird erwartet, dass in der Ukraine strengere Kontrollen eingeführt werden, sobald der terrestrische und der Online-Glücksspielsektor legalisiert sind.

Hierzulande dürfen beispielsweise nur Betreiber mit einem Vermögen von zwei Millionen Euro Spielbetriebe eröffnen. Die Ukraine hat kürzlich mehrere Wettanbieter für Videospiele zugelassen. Es besteht daher die Erwartung, dass sie sich im Laufe der Zeit verbessern werden, um mit denen anderer Nationen mithalten zu können, die von Offshore-Spielzonen aus operieren dürfen.

Bewegt sich die Ukraine in Richtung oder gegen die Legalisierung?

Der erste Glücksspielkongress fand 2015 in Kiew statt. Referenten aus verschiedenen Nationen tauschten ihre Erfahrungen bei der Etablierung der Glücksspielbranche in ihrem Land aus Jeweilige Länder und erörterten, wie die Ukraine von bewährten Verfahren in diesem Sektor profitieren könnte.

Die letztjährige Veranstaltung wurde als „Ukrainian Gaming Summit“ bezeichnet und war ein großer Erfolg. Experten und Investoren von vielen der weltweit führenden Glücksspielunternehmen kamen zusammen, um die möglichen Folgen einer Legalisierung des Glücksspiels in der Ukraine zu diskutieren. Diese Treffen sind Zeichen dafür, dass sich ein Land auf eine strukturiertere Legalisierung von eSports-Wetten und Glücksspielen im Allgemeinen zubewegt.

Zukunft der Sportwetten in der Ukraine
Wettgeschäfte in der Ukraine

Wettgeschäfte in der Ukraine

Nachdem das Verbot im Jahr 2020 aufgehoben wurde, machte sich die gesamte ukrainische Regierung daran, Wettanbieter zu lizenzieren und wieder einzusetzen. Als Ergebnis des Lizenzprogramms des Landes können Kasinos, sowohl landgebunden als auch online, nun Wett- und Lotteriescheine anbieten.

Für Wettanbieter ist nur Glücksspiel im Internet erlaubt. Es besteht keine Notwendigkeit für Online-Spielothek- oder Poker-Unternehmen, mit landbasierten Spielotheken zusammenzuarbeiten. Sowohl für landbasierte als auch für Online-Spielotheken hat die Regierung damit begonnen, sieben Kategorien von Primärlizenzen auszustellen.

Theoretisch dürfen ukrainische Spieler jetzt legal und sicher spielen. Ukrainer können auch auf internationalen Websites spielen. Das Auschecken von Online-eSports-Buchmachern ist in keiner Weise eingeschränkt. Erst nach Beantragung einer speziellen Lizenz bei der Kommission ist es Unternehmen aus dem Land gestattet, Spielotheken im Ausland Glücksspielsoftware anzubieten. Das Glücksspielgesetz verbietet es jedem Monopolisten, einen landgestützten oder Internet-Wettanbieter zu betreiben.

Behandelt Offshore-Spiele

Nichts hindert Wettende daran, Buchmacher zu kontaktieren, die ukrainische Kunden akzeptieren, da keine Vorschriften speziell Internetwetten in der Nation betreffen. Obwohl ukrainische Buchmacher 2009 verboten wurden, gab es keine Einschränkungen, wie z. B. schwarze Listen oder die Regierung, die ISPs dazu zwang, bestimmte Buchmacher zu blockieren.

Dadurch können Spieler auch ohne VPN die großen internationalen Buchmacher besuchen. Da jedoch einige Buchmacher aufgehört haben, Spieler aus dem Land zu akzeptieren, sollte man sich vergewissern, bevor man versucht, solche Seiten zu nutzen.

Illegale Spielotheken schließen

Um auf das Verbot zurückzukommen, stellten die Gesetzgeber einen gelegentlichen Anstieg des illegalen Glücksspiels fest. Infolgedessen verabschiedete das Ministerkabinett der Ukraine am 20. Dezember 2019 eine Resolution, die die Schließung aller illegalen Spielotheken anordnete. Infolgedessen wurden über 150 illegitime Lotterieeinrichtungen schnell überfallen und über Nacht geschlossen.

Beamte konnten bis zu 46 Millionen UAH von der Bank zurückfordern. Die Regierung hat verstanden, dass es Wunder für die Wirtschaft bewirken kann, das Spielen unter die Lupe zu nehmen und es an der engen Leine zu halten. Infolgedessen betrachten sie es als eine Strategie zur Kapitalbeschaffung. Um diesen Plan umzusetzen, hat die Regierung erwogen, außerhalb von Kiew eine Kasinostadt zu errichten.

Wettgeschäfte in der Ukraine
Lieblingsspiele der ukrainischen Spieler

Lieblingsspiele der ukrainischen Spieler

Spitzenspiele

Da waren große Esport-Videospiele die den ukrainischen eSports-Markt seit fast einem Jahrzehnt dominieren. In Dota 2 treten zwei Teams mit fünf Spielern auf einer dreispurigen quadratischen Karte gegeneinander an. Ziel ist es, als erstes Team die Basis des gegnerischen Teams zu zerstören. Dota 2 ist das Spiel, das ständig Turnierpreispool-Rekorde bricht.

Counter-Strike ist ein Ego-Shooter, bei dem ein Trupp versucht, eine Bombe in der feindlichen Basis zur Explosion zu bringen, während der andere versucht, sie zu stoppen. Jedes Spiel dauert 30 Runden, wobei die Teams gewinnen, indem sie entweder die Bombe zünden, die Bombe entschärfen, das gegnerische Team töten oder die Zeit davonläuft.

FIFA ist auch bei Spielern sehr beliebt.

Die Inspiration traditioneller Spiele

Da eSports-Wetten so mit normalen Sportwetten vergleichbar sind, ist es kein Wunder, dass Spiele, die auf traditionellen Sportarten basieren, eine Fülle von Wettoptionen beinhalten. Sie sind auch in der Welt des eSports weit verbreitet. Die FIFA ist die bekannteste, und viele Fußballfans genießen sie.

Spieler können in FIFA auf bestimmte Spiele oder deren Ergebnisse setzen, genau wie bei echten Fußballwetten. Mit dem beliebten NBA 2K ist auch für Basketball-Fans etwas dabei. Da es über einen eigenen Fernsehkanal und eine elektronische Liga verfügt, beziehen sich selbst namhafte Basketballspieler häufig darauf.

Lieblingsspiele der ukrainischen Spieler
Zahlungsmethoden in der Ukraine

Zahlungsmethoden in der Ukraine

Denn es gibt keine lokale Zahlungsmöglichkeiten Für Glücksspiele in der Ukraine müssen sich Spieler auf ausländische Zahlungsoptionen verlassen, um ihre Konten zu finanzieren. Geld auf und von einem Bankkonto mit Kreditkarten zu überweisen ist immer noch keine gute Idee. Bleiben Sie vorerst bei E-Wallets und genießen Sie die Ukraine-Wetten ohne Angst.

Nahezu alle Online-eSports-Wettseiten akzeptieren Debit- oder Kreditkarten wie Visa und MasterCard. Sie sind zweifellos die am weitesten verbreitete und älteste Art, Produkte zu bezahlen, da sie schnelle Überweisungszeiten sowohl für Einzahlungen als auch für Auszahlungen bieten.

In den letzten zehn Jahren haben digitale Geldbörsen an Popularität gewonnen, wobei immer mehr Anbieter von Online-eSports-Wettseiten akzeptiert werden. Neteller und Skrill sind die bekanntesten E-Wallets, die ukrainischen Spielern angeboten werden. Aber auch PayPal und EcoPayz sind beliebt. E-Wallet-Konten sind relativ einfach einzurichten, da sie darauf ausgelegt sind, sich direkt mit dem Bankkonto eines Benutzers zu verbinden.

Banküberweisungen sind im Vergleich zu E-Wallets und Kryptowährungen langsam. Krypto-eSports-Wettseiten sind die geeignete Zahlungsoption für Spieler, die schnelle Ein- und Auszahlungen mit Leichtigkeit und Sicherheit wünschen.

Zahlungsmethoden in der Ukraine
Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Können eSport-Neulinge noch wetten?

Jawohl. Alles, was Sie brauchen, ist ein Telefon oder ein PC, eine solide Internetverbindung, um ein Konto bei den besten eSports-Wettanbietern zu erstellen und mit dem Spielen zu beginnen.

Was sind die besten eSports-Wettseiten?

Einen richtigen eSports-Buchmacher zu finden, der alles hat, was man braucht, kann eine ziemlich knifflige Aufgabe sein. Die Kriterien reichen von der Anzahl der Wettmärkte bis hin zur Auswahl der verfügbaren Wetten, Zahlungsmethoden, Vertrauenswürdigkeit und dem Ruf der Seite.

Wie kann ein Spieler seine Gewinnchancen bei eSports-Wetten verbessern?

Sehen Sie sich eSports-Wettkämpfe an und lernen Sie sie kennen, um die Grundregeln zu verstehen. Behalten Sie auch die Nachrichten im Auge, um Statistiken zu Form, Verletzungen und anderen entscheidenden Faktoren zu finden.

Werden eSports-Events gestreamt?

Jawohl. Fast alle Spiele werden über die Website des Anbieters gestreamt. Außerdem sind die Streams bei den größten eSports-Stream-Anbietern wie Twitch.tv, YouTube Gaming und Facebook verfügbar.

Worauf sollten Spieler achten, wenn sie ein eSports-Team auswählen, auf das sie wetten möchten?

Spieler sollten unter anderem darauf achten, ob das Team Mitglieder in seiner Aufstellung geändert hat, und die aktuelle Form des Teams. Diese werden sie anleiten, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Wie gewinnen Menschen bei eSports-Spielen?

Die Regeln zum Gewinnen von eSports-Matches variieren von Spiel zu Spiel. Spieler sollten daher unbedingt die Geschäftsbedingungen jedes eSports-Spiels lesen, bevor sie fortfahren.

Häufig gestellte Fragen