10 Beste ESportss in Ungarn 2022

In einer Kultur der Volksmusik und literarischen Meisterwerke entwickelt sich Ungarn von seinem staatlich dominierten Glücksspielrahmen. Ein Teil der einheimischen Bevölkerung des Landes erfreut sich an eSport-Glücksspielen, einem wachsenden Glücksspielmarkt in der Region.

Fast 4 Millionen Bürger spielen jährlich Videospiele, was fast 60 Prozent der ungarischen Bevölkerung entspricht. Da mehr als 90 Prozent des Landes der organisierten Religion gewidmet sind, einschließlich des Katholizismus, neben anderen Religionen, ist nur ein Prozent der Bevölkerung wettsüchtig. Die jüngere Generation befeuert den eSports-Boom des Landes, dem Experten zufolge mehr als 200.000 Spieler umfassen.

10 Beste ESportss in Ungarn 2022
GeschichteIst eSports-Glücksspiel in Ungarn legal?Wettgesetze in UngarnUngarns beliebte eSports-SpieleOnline-Zahlungsmethoden in UngarnHäufig gestellte Fragen

Da der eSports-Markt wächst, sind die Gelegenheiten, beim Glücksspiel zu spielen, an Glücksspielgesetze und -vorschriften gebunden. Seit 2014 expandiert Ungarns Wettmarkt dramatisch, nachdem die Gesetzgebung die Eröffnung von 11 Spielotheken im ganzen Land ermöglicht hat. Im Jahr 2015 erhielten nur vier landbasierte Casinobetriebe die Befugnis, den Bürgern Ungarns Online-Wettoptionen anzubieten. Bis 2018 entschied der Europäische Gerichtshof gegen diese restriktive Politik und entschied, dass die Beschränkung der Lizenzierung von Online-Glücksspielen gegen die Gesetze der Europäischen Union verstößt.

Nach dem Urteil hat die EU keine Durchsetzungsmaßnahmen gegen Ungarn eingeleitet, um sicherzustellen, dass private Unternehmen dem Land Glücksspielmöglichkeiten anbieten können. Eine Zeit lang hat Ungarn nicht lizenzierten Online-Glücksspielbetrieben die Bereitstellung von Diensten für Ungarn über das Internet verweigert. Bis 2020 wuchs die Liste der illegal operierenden Online-Betreiber, die auf die schwarze Liste Ungarns gesetzt wurden, exponentiell und überstieg 150 Prozent des Vorjahres.

Section icon
Geschichte

Geschichte

Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelten sich politische Ansichten rund um Ungarns Glücksspiellandschaft. Eine Zeitlang gab es einen Fokus, der sich der Selbstbereicherung des Einzelnen widersetzte. Spielautomaten und andere Formen des Glücksspiels wurden verboten. 1947 wurden die Toto Pools jedoch übergeben, um Geld für Athleten zu sammeln, die an den Olympischen Spielen 1948 teilnehmen konnten. Bis 1957 führte das Land die Nationallotterie wieder ein. Die Popularität der Lotterie wuchs, da die monatlichen Gewinne den Bürgern die Möglichkeit gaben, Luxusartikel wie Geräte, Villen und Autos zu kaufen. Königin Habsburg schuf ein Glücksspielmonopol, das sich auf Kartenspiele und Pferderennen konzentrierte.

1827 eröffnete Ungarn ein landbasiertes Spielothek namens Spielothek Sopron, das heute das älteste Spielothek des Landes ist. Weitere Spielotheken wurden 1989 eröffnet. 1992 eröffnete das Budapester Hotel Sofitel das Las Vegas Spielothek. Szenrencsejatek gründete im Jahr 2000 eine Einrichtung namens Tropicana. Bis 2007 übernahm die ungarische Regierung die Kontrolle über den Glücksspielmarkt. 2011 hieß die Regierungsbehörde National Tax and Customs Administration.

Das Mindestalter für Glücksspiele beträgt 18 Jahre und erfordert, dass sich Wettende registrieren. Eine Betriebserlaubnis kostet Betriebe knapp 700.000 Euro. Bis 2013 haben neue Gesetze den lokalen Glücksspielmarkt für Online-Betreiber geöffnet, erfordern jedoch extrem hohe Gebühren. Mit den milderen Glücksspielvorschriften in den letzten zehn Jahren wurden weitere Spielotheken eröffnet, und das Glücksspiel wird in der Region immer beliebter.

Esports-Ursprünge

Die Spieler begannen, kurz nachdem das Phänomen an Popularität gewonnen hatte, auf Esports zu wetten. Da die Jugend weiterhin beliebte Spiele spielt, zieht der Wettbewerbscharakter von Turnieren Wetter an, die versuchen, bei einer Wette groß zu gewinnen. Am Anfang sah es nicht so aus, als würde sich eSports zu einem großen Glücksspielmarkt entwickeln. Da jedoch immer mehr Online-Plattformen Möglichkeiten bieten, auf große Turniere zu wetten, wird der Markt nun voraussichtlich bis 2027 die Filmindustrie bei den Einnahmen übertreffen. Die schiere Anzahl der international teilnehmenden Personen reicht aus, um einen Rahmen für Glücksspiele für die Esports-Branche zu unterstützen.

Esports-Fangemeinde

Esports-Enthusiasten drängten darauf, dass Buchmacher Wetten anbieten. Anfangs verdienten die Buchmacher aufgrund eines geringen Wettvolumens kein nennenswertes Geld. Da die Fangemeinde jedoch weiterhin exponentiell wächst, wachsen auch die Wetten. Heute wetten Wetter auf der ganzen Welt auf die Ergebnisse wichtiger Turniere, Teams und einzelne Spieler.

Die Popularität des Esports in Ungarn und auf der ganzen Welt erhöht die Anzahl der Zuschauer. Im Jahr 2017 zog die Veranstaltung von Intel in Kattowitz mehr als 45 Millionen Fans an und ist die meistgesehene Veranstaltung in diesem Jahr. Esports erreicht auch Millionen online über soziale Medien und beliebte Esports-Websites. Esports-Events werden weltweit in verschiedenen Sprachen übertragen.

Große Buchmacher sind bei Esports-Wetten voll dabei. In dem Bestreben, das Millionenpublikum und den Multi-Milliarden-Dollar-Markt zu erschließen, bieten Online-Sportwetten robuste eSports-Wettmöglichkeiten. Von den sozialen Medien bis zum Fernsehen hat der Sport seinen Platz auf dem ungarischen Markt gefunden. Esports-Enthusiasten im Land arbeiten immer noch daran, die Zahl der teilnehmenden Spieler zu erhöhen, in der Hoffnung, mehr als 1 Million zu erreichen.

Geschichte
Wettgesetze in Ungarn

Wettgesetze in Ungarn

Das Gesetz XXXIV von 1991 regelt den Glücksspielbetrieb in Ungarn. Wettende können im Internet auf ausländische Glücksspielplattformen zugreifen. Die Aufsichtsbehörde für Glücksspiele des Landes überwacht die Umsetzung und Durchsetzung des Gesetzes. Es gibt keine Beschränkungen für ausländische Investitionen, aber der lizenzierte Markteintritt ist teuer.

Spielothek-Betreiber müssen über ein Kapital von 279.000 Euro bis 2,8 Millionen Euro verfügen. Für diejenigen, die Zugang zu anderen Glücksspielbereichen suchen, gelten zusätzliche Verpflichtungen. Lizenzierte Betreiber sind verpflichtet, den Vorstand über alle Änderungen der finanziellen oder rechtlichen Situation des Betreibers zu informieren. Die finanzielle Situation und das Eigentum des Unternehmens werden während des Lizenzierungsverfahrens gründlich geprüft.
Jahrelang war das Wettgeschäft staatliches Monopol. Vor kurzem hat das Land Privatunternehmen Lizenzmöglichkeiten für Sportwetten eröffnet. Sogar Kartenräume erfordern spezielle Lizenzen.

Das Glücksspielgesetz unterscheidet zwischen Geldspielautomaten und Spielhallen-Videospielautomaten. Spielautomaten sind Glücksspiele, während Videospiele für Unterhaltung sorgen. Spielautomaten sind in Spielhallen und Spielotheken erlaubt. Für den Betrieb von Arcade-Videospielen ist jedoch keine Lizenz erforderlich. Nicht einmal Glücksspiel-Videospiele sind glücksspiellizenzierungspflichtig.

Für Betreiber, die sich qualifizieren, gelten die Lizenzen für Lotteriespiele und Fernglücksspiele bis zu fünf Jahre. Landbasierte Spielotheken sind für 35 Jahre lizenziert. Cardrooms und Clubs erhalten eine Lizenz für 15 Jahre. Der Vorgang kann bei Arcade-Spielen fast 2 Wochen und bei Glücksspielen 2,5 Monate dauern.
Bis 2017 verlangt ein Geldwäschegesetz eine Due Diligence, um das Lizenzierungsverfahren abzuschließen. Infolgedessen kann der Vorstand zusätzliche Daten von einem Antragsteller oder vom Strafregister anfordern. Betreiber müssen MLA-Anträge alle drei Jahre stellen.

Alle lizenzierten Spieler müssen sich an die Prinzipien des verantwortungsvollen Glücksspiels halten, um die Auswirkungen des Glücksspiels auf gefährdete Gruppen, wie z. B. süchtige Personen, zu negieren. Aus diesen Gründen dürfen Glücksspielanzeigen nicht auf Jugendliche unter 18 Jahren ausgerichtet sein. Glücksspielbezogene Werbung ist für nicht lizenzierte Betreiber verboten.

Während Gewinne aus Glücksspielen steuerfrei sind. Gewinne aus nicht lizenzierten Veranstaltungsorten unterliegen einer Steuer von 15 Prozent und einer Sozialabgabensteuer von 15,5 Prozent, die die Person dem ungarischen Steueramt erklären muss.

Wettgesetze in Ungarn
Ungarns beliebte eSports-Spiele

Ungarns beliebte eSports-Spiele

Wetten auf E-Sport-Turniere werden in Ungarn immer beliebter. Lizenzierte Online-Buchmacher und ausländische Websites bieten Bürgern die Möglichkeit, auf die Ergebnisse von Turnieren und Spielen zu wetten. Enthusiasten nutzen Informationen über Champions und Teams, um auf bestimmte Spieler, Spiele und das Ergebnis hochkarätiger Turniere zu wetten. Obwohl der Sport in Ungarn relativ neu ist, wächst die Landschaft.

Wetter suchen nach den bestmöglichen Quoten. Bei Esports gibt es drei Arten von Quoten: dezimal, gebrochen und amerikanisch. Bei Wetten mit Dezimalquoten werden die Gewinne aus der Multiplikation des Einsatzes mit einer Dezimalzahl berechnet. Wenn Sie zum Beispiel 10 $ setzen, gewinnen Sie 15 $ bei einer Quotenwette von 1,50. Bei Teilwetten macht ein Besserer 30 $ auf einen 10 $ Ager mit einer Quote von 3/1, wenn er gewinnt.

Amerikanische Quoten geben dem bevorzugten Esports-Team ein Minus, während der Außenseiter ein Pluszeichen hat. Die Zahl nach dem Plus- oder Minuszeichen bestimmt den Gewinn bei einem Einsatz von 100 $. Experten auf dem Markt bevorzugen günstige Quoten, um den höchsten Geldbetrag zu gewinnen. Mehr als 30 Prozent der Ungarn nehmen daran teil Esports-Gaming in irgendeiner Form ab 2021. Einige der beliebtesten Spiele sind unten aufgeführt.

CS:GO

Gegenschlag besteht aus zwei gegnerischen Teams, den Terroristen und den Gegenterroristen. Während des Spiels kämpfen die gegnerischen Teams in verschiedenen Spielmodi gegeneinander. Spielbegeisterte bevorzugen den Modus, in dem Antiterroristen versuchen, Terroristen daran zu hindern, Bomben zu platzieren. Antiterroristen retten Geiseln und hindern die Terroristen daran, andere Ziele zu erreichen. Mit neun Spielmodi erleben die Spieler je nach Spielmodus unterschiedliche Eigenschaften. Community-Server bieten Abwechslung, indem sie Kundenspielmodi und Karten für Spieler enthalten, um die Spielaktion zu erweitern.

League of Legends

Auch bekannt als LoL oder einfach die Liga, League of Legends lässt zwei Teams gegeneinander antreten, während die Spieler eine Region der Karte verteidigen. Jeder Spieler steuert einen "Champion"-Charakter, der unterschiedliche Fähigkeiten und Spielstile hat. Champions sammeln Punkte, kaufen Gegenstände und verdienen Gold, um das andere Team zu schlagen. In einem Modus zerstört das Team den "Nexus" des Gegners, indem es zur feindlichen Basis schießt

Overwatch

Als Shooter-Spiel Overwatch Spieler von zwei Teams wählen aus einer Liste von "Helden" aus, um zu entscheiden, welche Charaktere während des Spiels gespielt werden sollen. Teams wählen kostenlos Spielmodi aus, fügen Charaktere hinzu und navigieren auf der Karte. Die Teilnehmer genießen das Spiel in einer wettbewerbsorientierten Umgebung. Teamarbeit ist erforderlich, um die Ziele innerhalb des Zeitlimits zu erreichen.

Ungarns beliebte eSports-Spiele
Online-Zahlungsmethoden in Ungarn

Online-Zahlungsmethoden in Ungarn

Esports-Wetten erfordert Einzahlungen auf Online-Konten. Sportwetten bieten ungarischen Bürgern die Möglichkeit, sichere Einzahlungsmethoden mit etablierten, internationalen digitalen Geldbörsen zu nutzen, wie z PayPal und Neteller. Weitere international verfügbare Methoden, die von einigen Sportwettenanbietern unterstützt werden, sind Entropay, PromptPay und EasyPay.

Spieler können mit einer dieser Zahlungsmethoden online nahtlos Geld auf ein Wettkonto einzahlen. Banken bieten auch die Möglichkeit, Geld direkt von einem Bankkonto auf ein Online-Spielothek- oder Sportwettenkonto zu überweisen. Bitcoin und andere Kryptowährungen geben Spielern die Möglichkeit für sichere und anonyme Geldtransfers, mit der Ausnahme, dass die Glücksspielinstitution die Identität jedes Wetters verfolgt, um die Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche einzuhalten.

Für E-Sport-Wetter ist es wichtig, eine Plattform vorher sorgfältig zu recherchieren Geld online einzahlen. Lizenzierte Plattformen müssen strenge Vorschriften und Aufsichten einhalten, um den Spieler zu schützen. Selbst ein international lizenziertes Sportwettenangebot kann sicherere Wettmöglichkeiten bieten als nicht lizenzierte Plattformen.

Online-Zahlungsmethoden in Ungarn
Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Kann jedes Unternehmen in Ungarn eine Online-Betreiberlizenz beantragen?

Ungarn hat vor kurzem damit begonnen, privaten Unternehmen die Möglichkeit zu bieten, eine Lizenz für den Betrieb von Glücksspiel-Websites im Internet zu beantragen. Jahrelang konnten nur lizenzierte, landgestützte Betriebe auch Wett-Websites online betreiben.

Wie groß ist Ungarns illegaler Glücksspielmarkt?

Das Land hat einen beträchtlichen illegalen Glücksspielmarkt, der jährlich auf mehr als 100 Millionen geschätzt wird. Regulierungsbehörden bekämpfen illegales Glücksspiel mit Zahlungs- und ISP-Sperren sowie Werbebeschränkungen.

Wie hoch sind die Einnahmen aus dem Glücksspielmarkt?

Ungarns Glücksspieleinnahmen beliefen sich 2017 auf 107 Millionen Euro aus 1.370.000 Casinobesuchen.

Wie bekämpft Ungarn die Spielsucht?

Ungarn hat kein großes Spielsuchtproblem. Etwa ein Prozent der Bevölkerung des Landes kämpft mit Suchtverhalten. Spieler können sich jedoch selbst überwachen und sich für zwei Jahre oder weniger von Glücksspielaktivitäten ausschließen. Auf Aufforderung an die Spielbank muss der Betrieb das Verbot bis zum nächsten Tag umsetzen. Nach dem Selbstausschluss muss der Spieler 7 Monate warten, bevor er die Anfrage widerrufen kann. Gebührenfreie Nummern für Spielsuchthilfe und Spielerschutz werden auf allen landgestützten Spielothek-Geräten und Websites für Sportwetten angezeigt.

Werden Online-Spieler in Ungarn verhaftet?

Glücksspiel in Ungarn ist legal. Bei der Durchsetzung blockieren Aufsichtsbehörden den Zugang zu nicht lizenzierten Wettplattformen. Von 2014 bis 2018 hat die Regulierungsbehörde des Landes illegale Online-Betreiber sanktioniert und einen Rahmen geschaffen, um den ISP-Zugang zu nicht lizenzierten Websites zu blockieren. Die Regierung sucht jedoch nach Möglichkeiten, die EU-Gesetze einzuhalten, die im Widerspruch zu einigen ungarischen Vorschriften stehen. Da eSports-Wetten wachsen, wird der Markt für Glücksspielbetreiber sicherlich wachsen.

Häufig gestellte Fragen